Dienstag, 7. Juni 2011

Queenstown - Wanaka

Nach Auckland haben wir nun das zweite große Ziel erreicht. Queenstown!
Wir sind nun schon seit zwei Wochen  hier und haben die Stadt lieben und manchmal auch hassen gelernt.
Die Wohnungssuche gestaltete sich zu unzähligen Telefonaten, unzuverlässigen Vermietern bis hin zu unzähligen Absagen. Was sich aber wiederum gelohnt hat, weil nun haben wir eine Haus gefunden das wie eine große WG mit bis zu 12 Personen ist. Der Vorteil ist, dass hier lauter junge Leute leben und man auch dementsprechend Spass hat.
Auf der Suche nach Arbeit waren die Schwierigkeiten ähnlich. Gefühlte 30 Bewerbungsformulare und gerade mal vier Vorstellungsgespräche. Die ganze Stadt ist voll mit Backpacker`n so das die Nachfrage nach Jobs hoch ist. Jeder will wenig arbeiten, viel Geld verdienen und dazu noch extrem viel Snowboarden.
In der Zeit bevor wir in Joe´s Haus eingezogen sind, haben wir uns die Zeit mit Skateboarden, Fussball spielen, einer Wanderung, schlafen und das suchen nach der günstigsten Internetverbindung vertrieben. Für gratis Internet "mussten" wir regelmäßig Tee trinken und Muffins im Mc Cafe konsumieren.



NZ Snowpark, aber leider noch ohne Schnee.
Der generell auf sich warten lässt


Unser Wochenendtrip nach Milford Sound.
Ein sehr schöner National Park trotz Dauerregen, weshalb unsere geplante Wanderung in´s Wasser gefallen ist.

Der sportliche Ausgleich für die fehlende Wanderung.


 Der Ersatzreifen musste dran glauben, da der alte Glatze war.
 Nach dem Aufstieg zum Bob´s Peak konnten wir die herrliche Aussicht und unzählige Paraglider beobachten
Das ist für alle verrückten Biker - schaut euch das hier an!
Eine double line wie sie im Bilderbuch steht.
Das ist das Wohnzimmer von Joe´s Haus.
Obligatorisch mit Flat TV, Playstation und natürlich W-LAN.
Das hilft in dem sehr schön eingerichtetem Haus über den massiven Schimmel hinweg.
cheers Torsten & Haubi

Kommentare:

  1. packt den Double Park mal in ne Kiste und schickt den nach Dresden, der kommt ins Feld

    Willy

    AntwortenLöschen
  2. He Boys, sieht echt nett aus bei euch :)
    Kann mir gut vorstellen das euch ohne das weiße Pulver ein bissl langweilig wird, wobei der Bikepark recht annehmlich wirkt. Gibts da keine Dirtböcke zum leihen? Wünsch euch viel Erfolg bei der Jobsuche, irgendetwas werdet Ihr schon finden. Bis bald ... CU
    Ps.: T.G. und Fussball ... mhhmm :))))

    AntwortenLöschen
  3. hee Ihr zwei, schöne Fotos habt Ihr geschossen...
    Bei mir konnte das Bier"SUMMIT" nicht punkten.(schönstes Etikett ever- Geschmack unter aller Kanone)
    sind bei Speights hängen geblieben... aber egal- wie läufts mit der jobsuche? oder laßt Ihr erst mal die Sau raus?

    AntwortenLöschen
  4. danke, danke, wir sind nun auch umgestiegen auf Double Brown, ist das billigste Bier! Speight´s ist sehr gut aber auch teuer! Jobsuche rückt immer weiter in den Vordergrund weil wir für die Sau rauslassen kein Geld mehr haben! Aber es wird langsam! du kannst auch noch weitere Bilder sehen - oben rechts Diashow! Danke für die Grüße Torsten&Haubi

    AntwortenLöschen